Logo: ZBW

Bücher, Karl; 1847-1930   (anzeigen)   (Produktivsicht)

P20 Personenarchiv

"Karl Wilhelm Bücher, selten auch Carl (* 16. Februar 1847 in Kirberg, Hessen; † 12. November 1930 Leipzig), war ein deutscher Nationalökonom. Er war einer der Gründerväter der Zeitungswissenschaft in Europa. Innovativ waren auch seine Beiträge zur Arbeitssoziologie (Arbeit und Rhythmus) und Wirtschaftsgeschichte (Die Entstehung der Volkswirtschaft). Außerdem beschäftigte er sich mit reziproken Vorgängen in der Gesellschaft." (aus Wikipedia)


Lebensdaten: 1847-1930
Beruf: Nationalökonom
Ausschnitte: 1927-1930
Deutsche Nationalbibliothek: http://d-nb.info/gnd/118516884
Wikidata: http://www.wikidata.org/entity/Q77643
DBpedia: http://dbpedia.org/resource/Karl_Bücher
VIAF: http://viaf.org/viaf/59132805

Dokumente

Persistent Identifier:

ZBW, 2014-07-14 18:00:00   (App v0.3.12)  -   Impressum  -   Datenschutz

Valid XHTML + RDFa RDF