Logo: ZBW

Pétain, Philippe; 1856-1951   (anzeigen)   (Produktivsicht)

P20 Personenarchiv

Thumbnail

"Henri Philippe Benoni Omer Joseph Pétain (* 24. April 1856 in Cauchy-à-la-Tour, Département Pas-de-Calais; † 23. Juli 1951 in Port-Joinville, Île d’Yeu) war ein französischer Militär, Diplomat und Politiker. Aufgrund seiner Abwehrerfolge in der Schlacht um Verdun während des Ersten Weltkriegs avancierte Pétain zum gefeierten Nationalhelden („Held von Verdun“) und wurde 1917 Oberbefehlshaber der französischen Armee. Als Marschall von Frankreich und Generalinspekteur der Armee prägte er die Verteidigungsdoktrin seines Landes in der Zwischenkriegszeit entscheidend mit. Nach dem Beginn des Zweiten Weltkriegs und der französischen Niederlage übernahm er von 1940 bis 1944 als autoritärer Chef de l’État (Staatschef) die Führung des mit dem nationalsozialistischen Deutschen Reich kollaborierenden Vichy-Regimes. Wegen dieser Zusammenarbeit wurde er 1945 zu lebenslanger Haft verurteilt." (aus Wikipedia)


Lebensdaten: 1856-1951
Beruf: Marschall und Politiker
Ausschnitte: 1916-1995
Deutsche Nationalbibliothek: http://d-nb.info/gnd/118740156
Wikidata: http://www.wikidata.org/entity/Q5721
DBpedia: http://dbpedia.org/resource/Philippe_Pétain
VIAF: http://viaf.org/viaf/95295727

Dokumente

Persistent Identifier:

ZBW, 2014-07-14 18:00:00   (App v0.3.12)  -   Impressum  -   Datenschutz

Valid XHTML + RDFa RDF