Logo: ZBW

Liszt, Franz; 1811-1886   (anzeigen)

P20 Personenarchiv

Thumbnail

Franz Liszt [list], ungarisch Liszt Ferencz (* 22. Oktober 1811 in Raiding/Doborján, damals ungarisches Kronland des Kaisertums Österreich, heute Burgenland; † 31. Juli 1886 in Bayreuth), war ein österreichisch-ungarischer Komponist, Pianist, Dirigent, Theaterleiter, Musiklehrer und Schriftsteller. Liszt war einer der prominentesten Klaviervirtuosen und einer der produktivsten Komponisten des 19. Jahrhunderts. Er hat in vielen unterschiedlichen Stilen und Gattungen komponiert, war mit seinen Sinfonischen Dichtungen ein Wegbereiter der „programmatischen Musik“ und wird mit seinen Hauptwerken zur Neudeutschen Schule gezählt. Er war Mitbegründer des Allgemeinen Deutschen Musikvereins. Im Alter von 54 Jahren empfing Liszt in Rom die niederen Weihen und den Titel Abbé. (aus Wikipedia)


Lebensdaten: 1811-1886
Beruf: Ungar.-dt. Komponist u. Pianist
Ausschnitte: 1935-1993
Deutsche Nationalbibliothek: http://d-nb.info/gnd/118573527
Wikidata: http://www.wikidata.org/entity/Q41309
DBpedia: http://dbpedia.org/resource/Franz_Liszt
VIAF: http://viaf.org/viaf/64199483

Dokumente

Persistent Identifier:

ZBW, 2014-07-14 18:00:00   (App v0.3.11)  -   Impressum

Valid XHTML + RDFa RDF